• November 28, 2022

Anette Bronder über Data Governance, digitale Transformation und Agilität

Anette Bronder hat für einige der größten Marken der Welt gearbeitet, darunter Swiss/RE. Während ihrer gesamten Karriere als Technologiemanagerin hat sie sich für die transformative Kraft der digitalen Transformation, Data Governance und Agilität eingesetzt. Schauen wir uns jedes dieser Konzepte genauer an.

 

 

Digitale Transformation

Als deutsche Tech-Führungskraft glaubt Anette Bronder, dass die digitale Transformation für europäische Unternehmen oberste Priorität haben sollte. Digitale Transformation ist die Integration von Technologie in alle Bereiche eines Unternehmens. Bronder, die ihren Master in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Stuttgart gemacht hat, ist der Meinung, dass europäische Unternehmen die erste Welle der Digitalisierung verpasst haben.

Beweglichkeit

Agile Organisationen denken proaktiv und setzen auf Anpassungsfähigkeit statt auf repetitive Prozesse. Wenn dieses Konzept richtig umgesetzt wird, kann es Unternehmen einen gewaltigen Schub nach vorne geben, aber es erfordert geeignete Strukturen und eine gute Organisation, um dies zu erreichen, so Anette Bronder, die ihre Karriere im technischen Bereich bei Hewlitt Packer begann.

 

 

Datenverwaltung

Data Governance bezieht sich auf die Veredelung von Daten, um sie für Entscheidungsträger nutzbar zu machen. Anette Bronder ist der Meinung, dass eine konsequente Schulung und Weiterbildung die Mitarbeiter in die Lage versetzt, Daten auf dynamischere Weise zu verarbeiten, zu verfolgen und zu nutzen. Maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz erleichtern den Wechsel von der Speicherung vieler Informationen zur Schaffung von Wissensdatenbanken, die die Kundenbetreuung, die Kundenbindung und die Wiederholungsgeschäfte verbessern. Es ist wichtig, daran zu denken, dass die Datenverwaltung sowohl die Unternehmensleitung als auch die Technologieexperten einbeziehen muss, um maximale Ergebnisse zu erzielen.

Anette Bronder hat miterlebt, wie Unternehmen wie SAP und Swiss Re dies erfolgreich umgesetzt haben. Anette Bronder ist Mitglied des Aufsichtsrats von Air Liquid und arbeitete zuvor als Technologieführerin bei Swiss Re und anderen Unternehmen.